Für Autoren

Im Julius-Kühn-Archiv werden umfangreiche wissenschaftliche Abhandlungen von Autoren des Julius Kühn-Instituts (JKI) sowie Tagungsbände (Conference Proceedings) von Konferenzen mit maßgeblicher Beteiligung des JKI veröffentlicht.

Für alle Ausgaben des Julius-Kühn-Archivs erfolgt mindestens eine redaktionelle Begutachtung entweder durch die Redaktion oder durch die Editoren des Tagungsbandes. In einigen Fällen werden die Beiträge in den Ausgaben aber auch von unabhängigen Wissenschaftlern/innen begutachtet.

Um einen Beitrag einzureichen, registrieren Sie sich als Autor und starten dann eine "Neue Einreichung". Falls Sie einen Beitrag für einen Tagungsband einreichen möchten, wählen Sie bitte im ersten Einreichungsschritt den Namen der Konferenz aus der Liste der Rubriken aus.

Bitte füllen Sie alle notwendigen Felder aus und achten Sie insbesondere auf das korrekte Ausfüllen der Felder für die Autorenangaben. Die Metadaten hier (Affiliation, E-Mail, ORCID usw.) werden u. a. für die Online-Präsentation der Beiträge verwendet.

Die hochgeladenen Beiträge müssen im Dateiformat .docx oder .rft vorliegen und für Tagungsbände entsprechend den Vorgaben bzw. Vorlagen der Tagungsorganisatoren formatiert werden.

Nachdem Sie alle 5 Einreichungsschritte abgeschlossen haben, erhalten Sie eine automatisch erstellte Bestätigung per E-Mail. Im Anschluss wird Ihr Beitrag begutachtet und die Redaktion bzw. die Editoren des Tagungsbandes entscheiden, ob Ihr Beitrag angenommen oder abgelehnt wird oder von Ihnen überarbeitet werden muss. Egal in welchem Status sich Ihr Manuskript befindet (Einreichung, Begutachtung, Lektorat oder Produktion), Sie werden immer die Möglichkeit haben Ihren Beitrag nachzuverfolgen, indem Sie sich auf der Seite des Julius-Kühn-Archivs einloggen.