Charakteristik und redaktionelles Konzept

Im Journal für Kulturpflanzen erscheinen begutachtete deutsch- und englischsprachige Original- und Übersichtsarbeiten rund um das Thema Kulturpflanze, und zwar im Ackerbau und Grünland, Obst- und Weinbau, Gemüse- und Zierpflanzenbau, Urbanen Grün und Forst. Im Fokus dabei stehen die Bereiche Bodenkunde und Pflanzenbau, Pflanzengenetik und Pflanzenzüchtung sowie Pflanzenschutz und Pflanzengesundheit. Im redaktionellen Teil der Zeitschrift werden außerdem Rezensionen zu Original- und Übersichtsarbeiten, Mitteilungen und Nachrichten, Personalien, Literaturhinweise und Buchbesprechungen veröffentlicht.

Leserschaft

Zur Leserschaft des Journal für Kulturpflanzen gehören Forschende und Studierende an Instituten und Bibliotheken der gärtnerischen und landwirtschaftlichen Hochschulfakultäten, an Lehr- und Forschungseinrichtungen für Pflanzenbau und an Fachhochschulen. Eine weitere Zielgruppe sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landwirtschaftsberatung, an Landwirtschaftskammern, Pflanzenschutzdiensten, Instituten und Versuchsanstalten für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung, Saatgutwirtschaften, Versuchsgütern und landwirtschaftlichen Genossenschaften.

Open Access

Ab 2019 werden alle wissenschaftlichen Beiträge im Journal für Kulturpflanzen als Open-Access-Artikel veröffentlicht; bis dahin sind die Beiträge nach 6 Monaten ab ihrem Erscheinen frei zugänglich. Für die Autoren ist und bleibt die Veröffentlichung kostenfrei. Neben der Online-Version erscheint das Journal für Kulturpflanzen monatlich auch als gedrucktes Heft.

Indexierung

Das Journal für Kulturpflanzen ist indexiert in Scopus (Elsevier), CAB Abstracts, AGRICOLA (Online Catalog of the USDA National Agricultural Library), EBSCO, LIVIVO (ZB Med Search Portal for Life Sciences) und BASE (Bielefeld Search Engine).

Verlag

Der Verlag des Journal für Kulturpflanzen ist die Eugen Ulmer KG. Ältere Ausgaben der Zeitschrift finden Sie unter www.journal-kulturpflanzen.de