Pflanzenschutzgerätetechnik in Japan - Einblicke anlässlich einer Dienstreise

  • Heinz ganzelmeier

Abstract

Auch in Japan richten Experten aus den Bereichen Pflanzenschutzmittel und Pflanzenschutzgeräte gemeinsame Tagungen aus, wie z. B. das Japan Agricultural Formulation and Application Symposium in Jokohama, an dem der Berichterstatter als Gastredner teilnahm und über Entwicklungen in der Pflanzenschutzgerätetechnik in Deutschland und Europa berichtete. Daran schloss sich ein Besuch des ”Institute for Agriculture and Machinery“ in Omiya an. Festzustellen ist, dass in Japan völlig andere Gerätearten und –größen eingesetzt werden als hierzulande. So werden dort mit ferngesteuerten unbemannten Kleinhubschraubern Pflanzenschutzmaßnahmen durchgeführt. Die Diskussion zu Injektordüsen (japanischer Herstellung) ist vornehmlich auf die biologische Wirksamkeit fokussiert. Im Obstbau werden im Gegensatz zu Deutschland und Europa vielfach selbst fahrende Sprühgeräte verwendet. Eine Prüfung von neuen und im Gebrauch befindlichen Pflanzenschutzgeräten findet in Japan nicht statt, es wird auch nicht daran gearbeitet. Insofern sind innovative Entwicklungen, die das Arbeitsgebiet des Instituts für Anwendungstechnik im Pflanzenschutz betreffen, in den nächsten Jahren aus Japan nicht zu erwarten.

Stichwörter: Luftfahrzeuge, Kleinhubschrauber, Reisanbau, selbst fahrende Sprühgeräte

Plant protection equipment techniques in Japan - Insight gained from an official visit

In Japan, experts also organise joint conferences to discuss matters concerning plant protection products and plant protection equipment, for example the “Japan Agricultural Formulation and Application Symposium” in Jokohama, in which the rapporteur participated in his role as a guest speaker and reported on developments in plant protection equipment techniques in Germany and Europe. A visit of the “Institute for Agriculture and Machinery” in Omiya followed. It was noted that in Japan completely different equipment and equipment sizes are used compared to here. Small remote-controlled unmanned helicopters are used to apply plant protection products. The discussion on injector nozzles (Japanese manufacturer) is mainly focussed on biological efficacy. In contrast to Germany and Europe, self-propelled air-assisted sprayers are often used. In Japan, there are neither tests of new and inspections of used plant protection equipment, nor are they envisaged. Therefore, innovative developments which concern the Institute for Application Technique’s area of work are not expected in Japan in the next few years.

Keywords: Small remote-controlled unmanned helicopters, spraying in rice, self-propelled air-assisted sprayers, inspections/tests of plant protection equipment

Veröffentlicht
2014-09-10
Rubrik
Artikel