<i>Marssonina coronaria</i> (Ellis & Davis) Davis (teleomorph <i>Diplocarpon mali</i> Harada Y. Harada & Sawamura 1974) Erreger des frühzeitigen Blattfalls an Apfel

  • Thomas Wöhner Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, Institut für Züchtungsforschung an Obst

Abstract

Marssonina coronaria (teleomorph Diplocarpon mali) ist ein an Apfel auftretender pilzlicher Schaderreger, der seit 2010 in Deutschland vermehrt auftritt und insbesondere in der ökologischen Erzeugung von Äpfeln zunehmende Bedeutung gewinnt. Die Erkrankung äußert sich in einem vorzeitigen Blattfall. Im Sommer 2014 konnte im Versuchsfeld des Julius Kühn-Instituts für Züchtungsforschung an Obst in Dresden-Pillnitz erstmals der Erreger der Blattfallkrankheit an Apfelbäumen nachgewiesen werden. Bislang ist noch unbekannt, welche Apfelsorten der Erreger stark befällt und welche eher widerstandfähig sind. Die Züchtung widerstandsfähiger Apfelsorten könnte zukünftig eine nachhaltige Lösung für das Auftreten der Krankheit im Obstbau darstellen.
Im folgenden Datenblatt wird neben der Taxonomie und geographischer Ausbreitung, die Epidemiologie und Morphologie des Erregers zusammenfassend dargestellt. Desweiteren werden das Schadbild des Erregers und Methoden zum Erregernachweis sowie bereits veröff entlichte Untersuchungen zur Wirt-Pathogen-Resistenz beschrieben.
Veröffentlicht
2017-06-14