Konzept

Unter der Buchreihe "Dissertationen aus dem Julius Kühn-Institut" erscheinen Doktorarbeiten, deren Ergebnisse überwiegend im Rahmen von Arbeits- oder Volontärsverträgen mit dem Julius Kühn-Institut entstanden sind.

Somit beinhalten die Dissertationen Themen auf dem gesamten Gebiet der Kulturpflanzenforschung, wie Pflanzenbau, Bodenkunde, Pflanzenschutz, Pflanzengesundheit, Pflanzenernährung, Vorratsschutz, Pflanzenzüchtung, Bienenschutz oder die Sicherheitsbewertung biotechnologischer Verfahren bei Pflanzen.

Inhaltlich sind die Dissertationen eng abgestimmt mit den Referenten der Hochschulen, an denen die Promotion erlangt wurde.

Veröffentlicht werden ausschließlich die von den Hochschulen genehmigten Dissertationen.

Peer-Review-Vorgang

Da ausschließlich die von den Hochschulen genehmigten Dissertationen veröffentlicht werden, entfällt ein gesondertes Begutachtungsverfahren seitens des Julius Kühn-Instituts.

Open-Access-Richtlinie

Diese Zeitschrift bietet freien Zugang (Open Access) zu ihren Inhalten, entsprechend der Grundannahme, dass die freie öffentliche Verfügbarkeit von Forschung einem weltweiten Wissensaustausch zugute kommt.