In-situ-Erhaltung von Futterpflanzen

  • Christina Kägi Fachbereich Genetische Ressourcen und Technologien, Bundesamt für Landwirtschaft (BLW), Bern, Schweiz
  • Yvonne Lötscher Fachbereich Genetische Ressourcen und Technologien, Bundesamt für Landwirtschaft (BLW), Bern, Schweiz
  • Markus Hardegger Fachbereich Genetische Ressourcen und Technologien, Bundesamt für Landwirtschaft (BLW), Bern, Schweiz
Schlagworte: in situ, Futterflanzen, Direktzahlungen
Veröffentlicht
2020-12-09