Nährstoffgehalte und N-Bedarfswerte für die bedarfs- und umweltgerechte Düngung (neue Düngeverordnung) – Beurteilung der Datengrundlage

  • Heidi Heuberger Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), IPZ 3d, Vöttinger Str. 38, 85354 Freising
Schlagworte: Düngung, N-Bedarf, Nährstoffgehalt

Abstract

Seit 02.06.2017 gilt in Deutschland die neue Düngeverordnung, die unter anderem die Ermittlung des Stickstoff (N)- und Phosphor(P)-Düngebedarfs neu regelt. Die dazu erforderlichen Angaben zum NBedarfswert, Gehalte von N und P und Frischmasseertrag von Arznei- und Gewürzpflanzenkulturen wurden an der LfL auf der Basis von Literatur- und Praxisdaten zusammengestellt. Nicht für alle im Anbau befindlichen Kulturen liegen diese Daten aus gesicherter oder repräsentativer Quelle vor, bei einigen Kulturen fehlen die Daten völlig und mussten abgeschätzt werden. Mit den publizierten Basisdaten und begleitenden Hinweisen zur Umsetzung der DüV bei Arznei- und gewürzpflanzen ist ein Anfang gemacht. Die Ergänzung und Konsolidierung der Bedarfs- und Entzugszahlen ist dringend erforderlich.

Veröffentlicht
2018-12-20