Erstnachweis der Zikade <em>Hishimonus hamatus</em> Kuoh, 1976 (Hemiptera: Cicadellidae) in Deutschland

  • Patrick Winterhagen Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz, Institute of Plant Protection, Neustadt a. d. Weinstraße, Germany
Schlagworte: Hishimonus, Zikadenmonitoring, barcoding, cytochrome oxidase I (COI), Erstnachweis für Deutschland

Abstract

Während einer Erhebung in Weinbauregionen von Rheinland-Pfalz in Deutschland zum Vorkommen von Zika­den, die als Vektor für Phytoplasmen eine Rolle spielen, wurden bei Neustadt a. d. Weinstraße einige Individuen von Hishimonus hamatus gefangen. Die Tiere wurden mittels Handfang und Gelbtafel-Klebefallen an Sträuchern gesammelt. Die Bestimmung der Art erfolgte visuell und molekulargenetisch. Es ist der Erstnachweis von H. hamatus für Deutschland und nördlich der Alpen, was auf eine weitere Ausbreitung dieser Art in Europa hinweist.

Veröffentlicht
2020-12-01
Rubrik
Originalarbeit-Kurzmitteilung