Archiv

  • Bd. 74 Nr. 07-08 (2022)

    Unser Titelbild:
    Lebensraumbiotop (sandiger Trockenrasen) der Italienischen Schönschrecke (Calliptamus italicus) (ovales Bild) am Kaulsdorfer See im Südosten von Berlin. Foto: Prof. Dr. Stefan Kühne, JKI Kleinmachnow, lizenziert unter CC-BY 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de).

  • Bd. 74 Nr. 05-06 (2022)

    Unser Titelbild:
    Verkostung neuer und alter Haselnusssorten am Stand vom Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) auf der
    BUGA 2021 in Erfurt. Foto: Dr. Martin Penzel (TLLLR), Lizenziert unter CC-BY 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de).

  • Zukünftige Wege des Pflanzenschutzes gegen Schadinsekten
    Bd. 74 Nr. 03-04 (2022)

    Unser Titelbild:
    Zukünftige Wege des Pflanzenschutzes gegen Schadinsekten nutzen neue Anbauverfahren, Züchtungen, Techniken, biologische Kontrollmaßnahmen und Pflanzenschutzmittel in diversifizierten Systemen und berücksichtigen die Förderung der Pflanzen- und Insektenvielfalt in der Agrarlandschaft. Foto: jean wimmerlin auf Unsplash (https://unsplash.com/@jwimmerli). Lizenz: https://unsplash.com/license.

  • Bd. 74 Nr. 01-02 (2022)

    Unser Titelbild:
    Die Gartenhummel (Bombus hortorum) ist eine sehr gute Bestäuberin für die Ackerbohne. Foto: Birgit Marzinzig, Georg-August-Universität Göttingen, DNPW. Lizenziert unter CC-BY 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de).

  • Bd. 73 Nr. 11-12 (2021)

    Unser Titelbild: Die Produktion von Zierpflanzenkulturen, wie Phalaenopsis-Orchideen, erfolgt zum Teil in spezialisierten, hochtechnisierten Betrieben.
    Foto: Holger Nennmann, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Pflanzenschutzdienst, Lizenziert unter CC-BY 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de).

  • Bd. 73 Nr. 9-10 (2021)

    Unser Titelbild: Wasserlinsen zählen aufgrund ihres hohen Nährwertes und der leichten Verdaulichkeit zu einer wertvollen Ressource der Nahrungs- und Futtermittelindustrie. Sie können darüber hinaus auch in der Abwasseraufbereitung zur Entfernung von Nähr- und Schadstoffen eigesetzt werden.
    Foto: Johannes Demann, Hochschule Osnabrück. Lizenziert unter CC-BY 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de).

  • Themenheft: Assistenzsysteme für den Pflanzenschutz
    Bd. 73 Nr. 5-6 (2021)

    Unser Titelbild: Tropfengenerator von gestern und heute: pop meets classic.
    Foto: Jens Karl Wegener, JKI

  • Bd. 73 Nr. 3-4 (2021)

    Unser Titelbild: Ein zweifach-nützliches Habitat wurde zwischen zwei Getreidefeldern in der Fahrgasse des Feldes geschaffen. Phacelia tanacetifolia, umgangssprachlich auch „Bienenfreund“ genannt, liefert zwischen Juni und September hohe Mengen an Nektar für Bienen und Hummeln und unterstützt damit die Bestäubung von Pflanzen auf Landschaftsebene. Windbestäubtes Getreide ist nicht auf Bestäuber angewiesen, Phacelia ist jedoch eine Zwischen- und Gründüngungs-Pflanze, die den Boden auflockert, mit Humus anreichert und Unkrautwachstum unterdrückt. Somit dient dieses Habitat beidem: der Biodiversität und dem Ackerboden.
    Foto: Annik Dollacker

  • Bd. 73 Nr. 1-2 (2021)

    Unser Titelbild: Pflanzen nutzen natürlicherweise RNA-Interferenz, z. B. um sich gegen eindringende Viren zu verteidigen. Die doppelsträngige RNA, die von Viren in der Pflanze gebildet wird, ist Auslöser für einen sequenzspezifischen Prozess, bei dem die Virus-RNA gezielt unschädlich gemacht wird. Doppelsträngige RNA kann aber auch von außen als neue Form des Pflanzenschutzes appliziert werden.

  • Bd. 72 Nr. 12 (2020)

    Unser Titelbild: Nutzarthropoden wie Marienkäfer suchen im Herbst Überwinterungsmöglichkeiten,
    Foto: Petr Ganaj auf Pexels (https://www.pexels.com/de-de/foto/natur-feld-trocken-tier-4121200/).

  • Schwerpunkt Pflanzenbauwissenschaften
    Bd. 72 Nr. 10-11 (2020)

    Unser Titelbild: Blütenvielfalt von Körnerleguminosen.
    Oben: Ackerbohne, Sojabohne, buntblühende Wintererbse, weißblühende Sommererbse; unten: Blaue Lupine, Gelbe Lupine, Saatwicke und Platterbse (jeweils von links nach rechts). Urheber: Herwart Böhm, Thünen-Institut und Gerhard Rühl, JKI. Das Bild wird unter den Bedingungen der Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz (CC BY 4.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de) zur Verfügung gestellt.

  • Bd. 72 Nr. 9 (2020)

    Unser Titelbild: Die aus Nordamerika und Asien auf Weinreben vorkommende Schmierlaus Phenacoccus solani wurde erstmalig nach Überwinterung an Freilandzierpflanzen in Deutschland nachgewiesen.
    Das Bild zeigt P. solani auf Sempervivum tectorum.
    Urheber: Christoph Hoffmann, JKI. Das Bild wird unter den Bedingungen der Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz (CC BY 3.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de) zur Verfügung gestellt.

  • Themenheft Pflanzengesundheit
    Bd. 72 Nr. 8 (2020)

    Unser Titelbild: Die Lampenträgerzikade (Lycorma delicatula) hat ihren Ursprung in Asien und verursacht Schäden an verschiedenen Obstgehölzen und Wein. In der EU tritt der Schädling bisher nicht auf, verbreitet sich seit 2014 aber in den östlichen Bundesstaaten der USA. Die EPPO empfiehlt eine Einstufung als Quarantäneschadorganismus.
    Foto: Lawrence Barringer, Pennsylvania Department of Agriculture, Bugwood.org. Das Bild wird unter den Bedingungen der Creative Commons Namensnennung 3.0 International Lizenz (CC BY 3.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de) zur Verfügung gestellt.

  • Themenheft Dauerfeldversuche: Grundlage für die Landwirtschaft der Zukunft – 25 Jahre Dahnsdorf
    Bd. 72 Nr. 7 (2020)

    Unser Titelbild: Blick über das Versuchsfeld in Dahnsdorf, Foto: Doreen König, JKI.
    Die Bilder werden unter den Bedingungen der Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
    (CC BY 4.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de) zur Verfügung gestellt.

  • Schwerpunkt Pflanzenbauwissenschaften
    Bd. 72 Nr. 6 (2020)

    Unser Titelbild: Eutrophierung der Ostsee bei Suomenlinna nahe Helsinki, Foto: JKI, Silvia Haneklaus.
    Das Bild wird unter den Bedingungen der Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
    (CC BY 4.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de) zur Verfügung gestellt.

  • Themenheft Bienenschutz
    Bd. 72 Nr. 5 (2020)

    Unser Titelbild:
    Bienenschutzforschung in all seinen Facetten: vom Labor (l.o.), über das Halbfreiland (r.o.),
    bis zum Freilandexperiment (l.u.), und Bienenmonitoring (r.u.), Fotos: JKI, Institut für Bienenschutz.
    Die Bilder werden unter den Bedingungen der Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
    (CC BY 4.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de) zur Verfügung gestellt.

  • Themenheft Pyrrolizidinalkaloide in Arznei- und Gewürzpflanzen
    Bd. 72 Nr. 4 (2020)

    Unser Titelbild:
    Bild links: Gewöhnliches Greiskraut (Gemeines Kreuzkraut, Senecio vulgaris,) aus der Familie Compositae (syn. Asteraceae) in Keimlingsbestand, Foto: JKI;
    Bild rechts: Blüten und Fruchtstand (Achänen mit Pappus) von Gewöhnlichem Greiskraut,
    Foto: Frank Marthe, JKI Quedlinburg; Für beide Fotos gilt die Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz (CC BY 4.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de)

  • Bd. 72 Nr. 2-3 (2020)

    Unser Titelbild:
    Urediniosporen des Braunrostes Puccinia triticina Erikss. Die Keimporen sind in der Aufsicht als weiße Kreise erkennbar., Foto: Ramona Buchheit, Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe,
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz (CC BY 4.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de)

  • Bd. 72 Nr. 1 (2020)

    Unser Titelbild:
    Messung der Abdrift und Verteilung der Spritzflüssigkeit eines unbemannten Luftfahrzeuges,
    Foto: Zhao Cheng, China Agricultural University Beijing, Creative Commons Namensnennung 4.0 International
    Lizenz (CC BY 4.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de)

  • Schwerpunkt Pflanzenbauwissenschaften
    Bd. 71 Nr. 11 (2019)

    Unser Titelbild:
    Unterschiedliche Winterweizensorten im Feldversuch (aufgenommen im Jahr 2015 am Standort Quedlinburg im Rahmen des BRIWECS-Projekts).
    Foto: Holger Zetzsche, JKI, Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz (CC BY 4.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de)

  • Bd. 71 Nr. 10 (2019)

    Unser Titelbild:
    Durch einen Phytopthora-Befall schwer geschädigte Krone und Teil des Stammes einer 100 Jahre alten Rosskastanie.
    Kleines Bild mittig: Probenahmestelle mit für Pseudomonas syringae pv. aesculi typischer Nekrose und rötlicher Verfärbung des befallenen Gewebes.
    Kleines Bild rechts: Luftbild eines Drohnenüberfluges über Hamburger Stadtgebiet, Vitalität einiger Rosskastanien stark eingeschränkt.
    Fotos: Torsten Melzer, Universität Hamburg, Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz (CC BY 4.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de)

  • Bd. 71 Nr. 8/9 (2019)

    Unser Titelbild:
    Acervulus mit Setae von Colletotrichum helianthicola Sousa da Câmara.
    Foto: Dipl.-Ing. Julia Votzi, Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, Wien,
    Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz (CC BY 4.0) (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de)

  • Bd. 71 Nr. 7 (2019)

    Unser Titelbild:
    „Symptome der Birnenverfallskrankheit: Epinastie, eine Krümmung der Blattspreite (li. oben);
    Kleinfrüchtigkeit (li. unten); im Spätjahr auftretende Rotlaubigkeit – ein gesunder Kontrollbaum im Hintergrund (rechts). Fotos: (©) JKI Dossenheim“

  • Schwerpunkt Pflanzenbauwissenschaften
    Bd. 71 Nr. 6 (2019)

    Unser Titelbild:
    „Rotklee – wichtige Zwischenfrucht und Stickstoffsammler“

1-25 von 148