Erstnachweis von <em>Golovinomyces orontii</em> und <em>Golovinomyces cucurbitacearum</em> an <em>Cucurbita pepo</em> var. <em>styriaca</em> in Österreich

  • Simone Kolbinger Universität für Bodenkultur, Wien, Österreich
  • Astrid Plenk Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion, Wien, Österreich
  • Gerhard Bedlan Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion, Wien, Österreich
Schlagworte: Golovinomyces orontii, Golovinomyces cucurbitacearum, Cucurbita pepo var. styriaca, Erstnachweis, Österreich

Abstract

Im Rahmen eines Monitorings auf pilzliche Krankheiten an Cucurbita pepo var. styriaca wurde im Juli 2018 an Blättern von Steirischen Ölkürbissen (Cucurbita pepo var. styriaca) Golovinomyces orontii und Golovinomyces cucurbitacearum nachgewiesen. Dies ist der erste Nachweis dieser Pilze an Ölkürbis in Österreich.

Veröffentlicht
2019-06-01
Rubrik
Originalarbeit-Kurzmitteilung